Herzlich Willkommen auf der Seite der CDU-Ortsunion Ostenfelde
Liebe Besucher,

Die CDU Ortsunion Ostenfelde freut sich, dass sie unsere Seite aufgerufen haben. Wir wollen sie mit aktuellen Themen aus unserer Stadt und dem Kreis Warendorf versorgen.

Wir wünschen Ihnen allen noch ein frohes neues Jahr 2017!


Ihr 
Michael Topmöller 
Ortsunionsvorsitzender 
Ostenfelde 


21 neue Bauplätze in Ostenfelde!

Die Ortsunion freut sich, dass ihr Engagement für Ostenfelde mal wieder Früchte trägt. Mit dem K&K Nahversorger, Erhalt der Grundschule, den Ausbau der sportlichen Infrastruktur, wohl demnächst schnelles Internet, bekommen wir jetzt ein neues Baugebiet. Bereits im Jahr 2015 hat die CDU-Fraktion einen Antrag an den Rat der Stadt Ennigerloh gestellt, weitere Flächen für die Wohnbebauung zu erschließen. In seiner Sitzung am 13. Februar 2017 hat der Ausschuss für Stadtentwicklung Umwelt Bauen und Verkehr dem Rat der Stadt Ennigerloh empfohlen, ein neues Baugebiet mit 21 Grundstücken, neben dem Doornicksweg, zu erschließen. Nach Aussage der Verwaltung, könnte bereits im Frühjahr 2018 der erste Spatenstich erfolgen.



 
15.02.2017 | Karl Schiewerling MdB | www.schiewerling.de
Ost-Westangleichung der Rente kommt

Das Bundeskabinett hat heute den Entwurf zur Angleichung der Ost- an die Westrenten verabschiedet. Dazu erklärt der arbeitsmarkt- und sozialpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Karl Schiewerling:


14.02.2017 | Karl Schiewerling MdB | www.schiewerling.de
Bundesregierung will Erwerbsminderungsrenten verbessern

Die Bundesregierung plant eine Verbesserung der Erwerbsminderungsrenten. Dazu erklärt der arbeitsmarkt- und sozialpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Karl Schiewerling:


13.02.2017
Am Mittwoch (8.2.17) war die Landtagsabgeordnete Astrid Birkhahn bei der DLRG Jugend zu Gast. Die ehemalige Lehrerin arbeitet im Landtag, im Bereich für Schule und Weiterbildung, sowie Arbeit, Gesundheit und Soziales.  Sie ist bei uns im Kreistag im Ausschuss für Jugend und Kinder, sowie Soziales. Daher ist der Bezug zur DLRG natürlich schnell zu knüpfen. Frau Birkhahn interessierte sich sehr für unsere Arbeit und folgte begeistert den Ausführungen, in dem ihr mit vielen Fotos die Arbeit der Ehrenamtler näher gebracht wurde.

Quelle: Astrid Birkhahn MdL  

07.02.2017 | S. Lütke-Bohmert
Gespräch der CDU-Münsterlandrunde mit Vertretern der heimischen Kammern
„Das Münsterland ist die Heimat starker Mittelständler in Handwerk, Handel und Industrie. Zwischen Anfang 2010 und Anfang 2015 wuchs die Wirtschaft im Münsterland um knapp 15% stärker als im Landesschnitt. Dennoch wird das Münsterland von der rot-grünen Landesregierung oft Stiefmütterlich behandelt. Einige Beispiele: 1) Gemeindefinanzierungsgesetz: Während im Jahr 2016 der kreisangehörige Raum, also auch die Städte, Gemeinden und Kreise im Münsterland, lediglich 425 Euro je Einwohner erhielten, bekamen die kreisfreien Städte beispielsweise im Ruhrgebiet und in der Rheinschiene 2016 pro Einwohner im Schnitt 665 Euro (+56%).
Quelle: Münsterland Runde  

27.01.2017 | Werner Jostmeier MdL | www.jostmeier.de

Nordrhein-Westfalen wird im Bundesrat nicht für die Einstufung von Algerien, Marokko und Tunesien zu sicheren Herkunftsländern stimmen. Dies beschloss der Landtag gestern mit der Mehrheit der Stimmen von SPD und Bündnis 90/Die Grünen.


Informationen zum Herunterladen!
16.05.2014
CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
©   | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.13 sec. | 6320 Besucher