Die Grundschule Ostenfelde startet nach den Sommerferien mit einer Eingangsklasse
ÖPNV

Fraktion Ennigerloh privat    025 24/950 243 Fax: 02524/950 139

Vors. Georg Aufderheide Büro  025 24/950 139 e-mail:

                          mobil  0173/522 5474 info@aw-holzbau.de

 

 

 

 

CDU Fraktion Ennigerloh, Beesen 14, 59320 Ennigerloh Ennigerloh, 13.11.2017

Stadt Ennigerloh

z. Hd. Herrn Bürgermeister Lülf

Marktplatz 1

 

59320 Ennigerloh

 

 

Ausschuss für Stadtentwicklung, Umwelt, Bauen und Verkehr

ÖPNV

 

Sehr verehrter Herr Bürgermeister Lülf,

 

Die CDU Fraktion beantragt wie folgt:

 

Die Verwaltung möge sich an allen verantwortlichen Stellen dafür stark machen, dass eine direkte Bus-Anbindung Ennigerloh nach Münster dauerhaft erhalten bleibt.

 

Hintergrund:

Im Zuge der Reaktivierung der WLE-Bahnstrecke Sendenhorst-Münster ist es nach unseren Informationen geplant, die direkte Busverbindung Ennigerloh nach Münster einzustellen und lediglich noch einen Zubringer-Busverkehr zum Bahnhof Sendenhorst anzubieten.

 

Unseres Erachtens ist es für die Atraktivität Ennigerlohs jedoch von großer Bedeutung, auch nach der WLE-Reaktivierung eine Direktanbindung zu haben, die es allen Bevölkerungsgruppen- insbesondere auch Kindern und älteren Bürgern – ermöglicht, ohne umständliches Umsteigen und zusätzlichen Zeitverlust, schnell und einfach nach Münster und zurück fahren zu können

 

Mit freundlichem Gruß

 

gez.

Georg Aufderheide                                                   Dirk Aufderheide

Fraktionsvorsitzender                                               Ratsmitglied

 

 

CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
©   | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.08 sec. | 343 Besucher